Wie heilt man einen Untoten?

In der Nähe einer hier nicht benannten Mühle, stieß der Zwergenpriester Moradin auf einen untoten Schurken. Dieser Kreatur musste geholfen werden, denn er sah sooo krank aus. Leider versteckte sich der Knabe. Doch der tapfere Moradin trabte ein wenig am Ufer entlang, da bemerkte er im Schein der Sonne die Umrisse der Kreatur – der Bär genau hinter ihr ebenfalls. Also begann der Bär zu fressen und Moradin heilte ihn. Doch wie heilt man einen Untoten? Sicherlich genau anders herum. Tja, dann war der Untote plötzlich der Tote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen